Laura Wernli (Jugend-Coach)

 

Als ich 11 jahre alt war, kriegte ich meinen ersten Hund den Neufundländer Mulan. Mit ihr unternahm ich sehr viel und es entwickelte sich eine starke Bindung. Leider starb Mulan vor einem Jahr.

 

Heute habe ich 3 Hunde: die Königspudel Hündin Cheyenne, den Silken Windsprite Rüden Amazing Dream of Heaven und die Silken Windsprite Hündin Grace Kelly. Mit beiden gehe ich regelmässig in die Hundeschule und übe mit Heaven auch spezielle Tricks wie gib Küsschen usw. Eine starke Bindung ist für mich wichtig, weil ich und meine Hunde ein Team sind und sie müssen mir genauso vertrauen wie ich ihnen. Ein Hund ist für mich nicht nur ein Haustier sondern ein bester Freund. Ein Teil meiner Familie und meines Lebens.

 

Meine Mutter Karin Wernli bildet mich zur Hilfstrainerin aus. Wann immer es mir meine Zeit erlaubt werde ich Weiterbildungskurse besuchen. Zurzeit helfe ich besonders beim Mantrailing mit.

 

Wenn ich nicht gerade mit meinen Hunden zusammen bin arbeite ich als Journalistin für die Aarauer Nachrichten.

Wann immer ich Zeit habe befasse ich mich mit Hunden oder Pferden, da ich früher auch oft und lange geritten habe.

Marilyn Monroe
Marilyn Monroe
Cheyenne und Ma`sud
Cheyenne und Ma`sud
Mein Dad und ich mit Heaven und Cheyenne.
Mein Dad und ich mit Heaven und Cheyenne.